Embargo! Russland!

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Seminarteilnehmer/-innen der MA-Tax Consulting GmbH,

Kein Thema beschäftigt die deutsche Exportwirtschaft zur Zeit so sehr. Auf Revolte folgte ein Scharmützel und darauf ein regionaler (Klein)Krieg. Ebenso entwickelten sich die politischen Maßnahmen von Seiten der EU gegenüber Russland. Der dadurch entstandene, unübersichtliche Zustand bringt oft Verwirrung in die vom Außenhandel betroffenen Abteilungen in den Unternehmen. Und eine Besserung ist nicht in Sicht. Erst gestern verschärften die USA ihre Sanktionen. Frankreich warb für ein zurückrudern der EU.

Unternehmen die im Maschinenbau beheimatet sind kann man einstimmig über die unklare und ungewisse Situation klagen hören - zur Zeit etwa auf der Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung (AMB) in Stuttgart.

Für eine erste Sicherheit dient unsere aktuelle Customs News.

Neben einem kurzem Kommentar zu (u.a.) Lieferbeschränkungen, Dienstleistung und Dual-Use Gütern finden sie auch die "Russland-Embargo-Hotline" des BAFA sowie das aktuelle Merkblatt.

Zum Download geht es mit einem Klick hier.

 

 

Mit den besten Grüßen vom Airport Stuttgart auf den Fildern 
MA-Tax Consulting GmbH 

Ihr Christopher Matt

Filderstadt, im September 2014

Zurück